Neuerscheinungen & Aktuelles


Bild "Bücher:aliberti_cover.jpg"September 2018:
Aline Aliberti:
Nun breite deine Flügel, Wind!

Ein Lesebuch.
Herausgegeben von Christian Teissl.
edition kürbis, ca. 200 Seiten

Die Buchpräsentation mit Johannes Silberschneider findet am Freitag, 28. September, 20 Uhr auf Schloss Burgstall bei Wies statt.
Zur Webseite der Veranstaltung



Bild "Roseggerbuch_cover_kl.jpg"Frühjahr 2018: NEU
Christian Teissl:
"Man kommt sich vor wie in der Wüste ..."
Der langsame Abschied des Peter Rosegger.
Styria Verlag, ca. 160 Seiten



Bild "Bücher:Facetten_2017_Cover_kl.jpg"Facetten 2017  
Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz
herausgegeben von Christian Teissl
erschienen in der edition linz der Bibliothek der Provinz

mit Beiträgen von Günther Androsch, Peter Assmann, René Bauer, Claudia Bitter, Isabella Breier, Andrea Drumbl, Ulrike Fellnhofer-Lamm, Eva Fischer, David Fuchs, Dietmar Füssel, Alfred Gelbmann, Rudolf Habringer, Lydia Haider, Christoph Janacs, Elfe Koplinger, Peter Landerl, Bernhard Lang, Sibylle Lang, Marie Luise Lehner, Liane Locker, Christian Loidl, Stefan Maurer, Dominika Meindl, Kurt Mitterndorfer, Birgit Müller-Wieland, Helmut Neundlinger, Ines Oppitz, Susanne Purviance, Wilhelm Rager, Stefan Reiser, Alois Reiter, Birgit Rivero, Helmut Rizy, Silvana Steinbacher, Richard Wall, Bernhard Widder, Hansjörg Zauner



Bild "Literatur_und_Kritik_Sept2017.jpg"September 2017:
Die Nummer 517/18 der von Karl-Markus Gauß herausgegebenen Zeitschrift Literatur und Kritik widmet sich u.a. der literarischen Klein- und Kurzform. Das Dossier "Miniaturen" enthält neben Texten von Erwin Einzinger, Leopold Federmaier, Günter Kaip und SAID auch fünf Prosastücke von Christian Teissl, aus seinem Projekt "Die nähere Umgebung".



Bild "Hengistmagazin_2_2017.jpg"August 2017:
In der jüngsten Ausgabe des Hengistmagazins, einer Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark, findet sich ein Essay von Christian Teissl über die Minnelyrik Herrands von Wildon. Der vollständige Beitrag ist online hier zu lesen: https://literaturpfade.uni-graz.at/



Bild "Cover_Kaffeehaus_kl.jpg"Mai 2017:
Im Desdner Neisse-Verlag erschien soeben, aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums der Österreich-Bibliothek in Wroclaw, unter dem Titel "Kafeehaus als Menschenrecht" ein Sammelband mit Arbeiten polnischer Germanistinnen und Germanisten zur neueren österreichichen Literatur. Besonderheit dieses Bandes: ein eigener literarischer Anhang. Er enthält neben Prosa von Doron Rabinovici und Gedichten von Hannes Vyoral auch eine Erzählung von Christian Teissl mit dem Titel "Die schlafenden Brüder. Ein Märchen in der ersten Person."



Bild "schirmgedicht_teissl_kl.png"


April 2017:
Bei der Publikumswahl zum beliebtesten Ö1-Schirmgedicht hat der Beitrag von Christian Teissl, das Gedicht "Neues vom Tag", den dritten Platz erreicht. Das gesamte Ergebnis finden Sie hier: http://oe1.orf.at/artikel/462276
Die Präsentation der Siegertexte findet am 20. April 2017 im Wiener Funkhaus statt.



Bild "Bücher:teissl_stadtauswaerts_cover_xl.jpg" Christian Teissl: Stadtauswärts.
Gedichte. 64 Seiten
Neue Lyrik aus Österreich, Band 15.
Verlag Berger 2016

Abseits
An diesem Regenmorgen
blieb alles auf Kurs,
fand und fing alles sich wieder
im blinden Spiegel der Straßen.
Einer aber verließ unbemerkt
seine Bahn, ließ sich nicht
von Verbotsschildern leiten,
setzte sich über Zäune hinweg,
lief zur abbruchreifen Fabrik
und pflückte sich dort
Margeriten.